Indikationen

 

Die Ergotherapie erfolgt bei motorischen, neuropsychologischen, mentalen oder psychischen Problemen.
Sie ist spezialisiert auf Handprobleme und Handlungsschwierigkeiten im Alltag.

Neurologische Krankheiten

  • Schlaganfall, Hirnblutung, Hemiplegie, neuropsychologische Defizite
  • Paraplegie, Tetraplegie
  • Multiple Sklerose
  • M. Parkinson
  • ALS
  • M. Alzheimer-Demenz

Andere Krankheiten

  • Rheuma
  • Krebs
  • Depression
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen

Nach Unfall oder Operation

  • Handverletzungen
  • Kopfverletzungen

Kinder  und Jugendliche

  • ADHS oder ADS
  • Motorischer Entwicklungsrückstand F82
  • Autismus
  • Cerebrale Parese
  • Spina bifida